Verfasst von: madkaz | Juli 4, 2009

Dem Katzmatz seine Lieblingsbilder

gibt´s jetzt als Fotobuch. Aber keine Panik, das ist nur für mich. Ich war es leid mir meine Fotos immer nur vor´m Rechner zu begucken. Was aber tun? Ausdrucken und in ein Album kleben? Nee, mal im Ernst, das habe ich ja schon gehasst als Fotos noch auf Papier gebannt wurden, jetzt kommt das ja gar nicht mehr in die Tüte.  Dann habe ich was von Fotobüchern gelesen und mich da mal schlau gemacht. Schließlich bin ich bei Schlecker gelandet, die, wie einige andere Anbieter auch, Fotobücher von Cewe drucken lassen. Die Software ist  schnell runtergeladen und funktioniert sehr intuitiv, so dass ein Buch sehr schnell fertiggestellt ist.  Es gibt auch einen Assistenten, den ich allerdings nicht benutzt habe, außerdem hilft das Programm auch noch.  Dann wird das Ganze hochgeladen und nach vier Tagen konnte ich mein Buch abholen.IMG_3398

Das ganze sieht aus wie ein Bildband, das Papier ist schön griffig, das Buch macht einen soliden Eindruck.  Während des zusammenstellens wurde ich von dem Programm öfter darauf hingewiesen, dass Bilder die über beide Seiten gehen etwas beschnitten werden. Das macht bei Landschaften nicht so viel aus, bei dem Bild meines Sohnes fehlt allerdings das Auge wie man in folgendem Bild sieht, daran bin ich allerdings selbst schuld (ich wurde gewarnt).IMG_3399

Auf sowas muss ich beim nächsten Mal achten. Den Preis von 31,64 Euro für 36 Seiten empfinde ich nicht als zu hoch, zumal ich die bei Papierabzügen anfallenden Kosten abziehen kann. Außerdem muss ich mir kein blödes Fotoalbum ins Regal stellen. Ganz sicher war das nicht mein letztes Fotobuch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: